addmore.ch

Wasser, das wichtigste Lebensmittel überhaupt, hat einen wesentlichen Einfluss auf die menschliche Gesundheit. Gerade unter Berücksichtigung dieser Erkenntnis ist es sinnvoll und oft nötig, sich intensiv dem Thema der häuslichen Wasserversorgung zu beschäftigen. Aktuelle Forschungsergebnisse bestätigen, was bereits seit Langem vermutet wurde. Der menschliche Körper, insbesondere das Zellwasser und der Stoffwechsel benötigen lichtgesättigtes und mineralarmes Wasser. Auch wenn die Trinkwasserqualität meist unbedenklich ist, erfüllen nur wenige Wasserwerke diese wichtigen Anforderungen.
Für Menschen, die mehr verlangen als das Übliche, hat das schweizer Familienunternehmen Addmore Lösungen zur Wasseraufbereitung entwickelt.

Mit Addmore das Leben naturnah geniessen

Nach einer Zeit von über zehn Jahren, die das Unternehmen Addmore in Entwicklung und Forschung investierte, gelang die serienmässige Herstellung von einem sehr kompakten Gerät. Dieses System gibt dem Wasser den gesundheitlichen Stellenwert zurück, welches dieses unschätzbar wichtiges Lebensmittel auch haben sollte. Mit dem twinWater System von Addmore erlangt das behandelte Wasser die vergleichbare Qualität einer reinen Bergquelle. Die Vorteile bei der Benutzung dieses Systems sind sehr vielseitig. Das twinWater System verwandelt Leitungswasser in biologisch wertvolles Trinkwasser, was der Gesundheit spürbar zugutekommt. Zuverlässige, chemiefreie Wasserentkalkung spart dauerhaft Waschmittel, verhindert Verkalkungen an Haushaltsgeräten und Armaturen. Durch die Aufrüstung mit diesem System, welches sich automatisch anpasst bei veränderter Wasserqualität, erfährt die Immobilie eine deutliche Wertverbesserung. Die Bedienung ist denkbar einfach und verursacht keinerlei Druckverlust im vorhandenen Leitungssystem. Der Stromverbrauch ist gering und rationell geregelt, denn das System wird nur aktiv bei Wasserbezug. Bei twinWater wird für den Wasserenthärter die Elektrolyse verwandt. Dieses System hat sich wissenschaftlich seit Jahrzehnten bestens bewährt. Der Nachteil der Elektrolyse ist - wie bei einer üblichen Entkalkungsanlage - der Stromverbrauch. Dieser ist durch eine intelligente und sparsame Steuerung relativiert, sodass der Stromverbrauch minimal ist.
Insgesamt bietet Addmore mit dem System twinWater eine deutliche Erhöhung der Lebensqualität, eine denkbar einfache Bedienung und eine extrem lange Lebensdauer.

Welches Modell des twinWater Systems muss installiert werden?

Das twinWater System von Addmore ist deutlich mehr als ein Wasserfilter oder eine übliche Wasserenthärtungsanlage. Dieses innovative schweizer System vereint alle positiven Eigenschaften bekannter Systeme zu einem dauerhaft guten Preis-Leistungs-Verhältnis, ist extrem wartungsarm, sparsam und ausgesprochen umweltschonend.
Welches Gerät genau notwendig ist, hängt im Wesentlichen von der Wasserhärte ab. Bis zu einer Wasserhärte von 25 °fH kann das twinWater P System verwandt werden. Dieses Gerät arbeitet auf Basis der Photokatalytik mit Optikeinheit. Dieses kompakte Gerät besitzt einen Katalysator, mit der Basis von reinem, massivem Gold. Nach einem besonderen Verfahren ist das Gerät in der Lage, die besondere Wasserqualität zu liefern, die das twinWater System von Addmore ausmacht. Erst durch dieses besondere Verfahren wird aus herkömmlichem Gold ein photokatalytisches System. Dieses Gold hat eine Betriebsdauer von etwa zehn Jahren, denn durch die Funktion und dauerhafte Wasseraufbereitung baut sich das Gold ab. Danach wird die Einheit unter Weiterverwendung der anderen Teile ausgetauscht.
Bei einer Wasserhärte, die beim jeweiligen Wasserwerk erfragt werden kann, von mehr als 25°fH , ist das twinWater E/P System angebracht. Zusätzlich zu den bereits beschriebenen Ausstattungsmerkmalen des kompakten Geräts twinWater P arbeitet dieses System mit einer Elektrolyseeinheit, die bis zu 50 Prozent des im Wasser vorkommen Kalk bindet und ausschwemmt. Dadurch entsteht weiches Wasser, welches gerade beim Baden und Duschen sehr angenehm ist.

Die richtige Entscheidung: Das Wassersystem von Addmore

Unabhängig davon, für welches Gerät von Addmore sich der Verbraucher entscheidet, wird hier ein dauerhaft leistungsfähiges und wartungsarmes Gerät den Vorzug gegeben. Dieses System ist bewährt und bedarf keiner besonderen Beachtung in der Betriebsfunktion. Im Vergleich zu jeder Enthärtungsanlage hat die umweltschonende Funktion der Addmore Systeme eindeutig die Nase vorn. Die durchgeführte Kalkumwandlung schont Leitungen vor Kalkablagerungen und trägt so zum Werterhalt der Immobilie bei. Die Veredlung des Wassers führt zu einem vollmundigeren und samtigen Wasser, was auch von Kindern besonders gern getrunken wird. Das bemerkenswerte an dem System von Addmore ist, dass keinerlei Chemikalien dem Wasser zugesetzt werden.
Entgegen der oft geäusserten Meinung ist das Leitungswasser in Mitteleuropa nicht von einer besonderen Qualität. Im internationalen Vergleich liegt die Schweiz bei der Wasserqualität weltweit auf Platz 16, Österreich auf Platz 18 und Deutschland auf Platz 57. Mit dem twinWater System von Addmore kann gewöhnliches Leitungswasser die Qualität und den Geschmack von Bergquellwasser erlangen.